historische Hofstelle in Nürnberg

Die Denkmalschutz Immobilie Makler historischer Häuser
Objekt-Nr.: 202407-N-N-250
Ort:

 

90427 Nürnberg
Kaufpreis: 2.800.000,00 € Verhandlungsbasis
Grundstücksfläche:

Flur-Nr.  44      ca. 1060 m²

Flur-Nr. 45       ca. 1740 m²

Flur-Nr. 928     ca.   543 m²

Flur-Nr. 929     ca.     29 m²

Flur-Nr. 930/1  ca.     93 m²

 

Gesamt              ca. 3465 m²

Wohn-/Nutzfläche Haupthaus:

EG        ca. 118 m²

1. OG   ca. 122 m²

2. OG   ca. 121 m²

 

Gesamt ca. 361 m²

Grundflächen:

 

Stall         ca. 171 m²

Scheune ca. 210 m²

Baujahr:  ca. 1694

RAUFAUTEILUNG

Erdgeschoss:

Wohnzimmer mit Kaminofen ca. 25 m²

Wohnflur mit Kaminofen         ca. 19 m²

Küche                 ca. 16 m²

Wohnraum/Zimmer/Büro         ca. 10 m²

Gang                 ca.    3 m²

Arbeitsraum                 ca. 23 m²

Duschbad         ca.   5 m²

Gang                 ca.   5 m²

Gäste-WC         ca.   2 m²

Speisekammer         ca. 10 m²

 

1. OG

Wohnzimmer                ca. 27 m²

Esszimmer                ca. 21 m²

Schlafzimmer                ca. 16 m²

Wohnflur                        ca. 24 m²

Badezimmer                ca.    8 m²

Abstellraum                ca.    2 m²

Schlafzimmer                ca. 24 m²

 

2. OG

Dachboden, unterteilt in mehrere Räume:

Zimmer mit Fenster      ca. 12 m²

Zimmer mit Fenster      ca. 16 m²

Zimmer mit Fenster und Erker     ca. 18 m²

Großer Raum              ca. 75 m²

 

3. OG

Spitzboden, ein Raum

 

AUSSTATTUNG

•           Baudenkmal (Haupthaus)

•           Ensembleschutz

•           erhöhte steuerliche Abschreibung-Denkmal-AfA                         (Absprache mit dem BLfD nötig)

•           Zuschüsse und Förderungen möglich (Absprache mit                dem BLfD nötig)

•           Haupthaus derzeit bewohnt

•           seit vielen Generationen im Familienbesitz

•           Ölheizung (erneuert 1995)

•           1 Gewölbekeller im Stall

•           1 Gaube im Stall

•           Kreuzgewölbe im Stall

•           2 Holzöfen

•           historische Deckenmalerei

Bilder anklicken zum Vergrößern!

BESONDERHEITEN

Alle drei Gebäudemauern wurden aus Sandsteinquadern errichtet. Im Erdgeschoss des Stalls sowie im Haupthaus sind Kreuzgewölbe vorhanden, zum Teil auf Sandsteinsäulen. Im Keller des Stalls befindet sich ein Tonnengewölbe. Alle Dächer sind sehr wahrscheinlich bauzeitlich und in einem gepflegten Zustand. In allen Fällen handelt es sich um aufwendige, liegende oder mehrfach liegende Sparrendachstühle in der Form von Satteldächern. 

 

 

Im Expose erhalten Sie weitere Informationen zu:

  • Objektbeschreibung, Historie
  • Nutzung, Sanierung, Zuschüsse
  • Steuern
  • Lage, Lagepläne
  • Planunterlagen
  • Ortsbeschreibung

HINWEISE

Es handelt sich um historische Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen und nicht abgerissen werden dürfen. Sanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen sind notwendig. Die hier gemachten Angaben beruhen auf Informationen des Verkäufers und anderer Stellen. Es erfolgte keine Überprüfung auf deren Richtigkeit und Vollständigkeit. Die Fa. "Die-Denkmalschutz-Immobilie" übernimmt hierfür keinerlei Haftung. Maklerprovision beträgt 3,5 - 4,0% aus dem notariellen Kaufpreis zzgl. 19% MwSt. (0,66 - 0,76%) = gesamt 4,16 - 4,76% mindestens jedoch 4.500,00 - 4.950,00 € zzgl. 19% MwSt. (855,00 - 940,50 €) = gesamt 5.355,00 - 5.890,50 €. Bei mehreren Objekten/Teilflächen, für jedes Objekt/Teilfläche bzw. für jeden Käufer gesondert.

Im Einzelfall kann die Provision auch höher ausfallen. Die aktuelle Provisionshöhe ist dem jeweiligen Exposè zum Objekt zu entnehmen. 


Immobilien - ein historisches Stadthaus
Exklusive Immobilien - barockes Mobiliar
Translozierung - das Versetzen von Gebäuden - Kran
Sanierung - sanierter historischer Innenraum
Sanierung - sanierter historischer Innenraum